Menu
Your Cart

Die Jakarta-Methode Der antikommunistische Kreuzzug Washingtons und das Programm des Massenmords, das unsere Welt geprägt hat

Die Jakarta-Methode Der antikommunistische Kreuzzug Washingtons und das Programm des Massenmords, das unsere Welt geprägt hat
Die Jakarta-Methode Der antikommunistische Kreuzzug Washingtons und das Programm des Massenmords, das unsere Welt geprägt hat
  • LAGER: VERFÜGBAR
  • MARKE: Vincent Bevins
  • GEWICHT: 500.00g
  • EAN: 9788806248864
CHF 45.95

Beschreibung

Die Jakarta-Methode Der antikommunistische Kreuzzug Washingtons und das Programm des Massenmords, das unsere Welt geprägt hat. Die geheime Geschichte der schrecklichen Massaker, für die die USA während der Zeit des Kalten Krieges in Indonesien, Lateinamerika und auf der ganzen Welt verantwortlich waren. Eine tragische Geschichte von Putschen und Massenmorden im Dienste der Interessen des globalen Kapitalismus und der Schaffung einer neuen Weltordnung.

Das Buch
Ein großartiges Buch, und das schreibe ich nicht leichtfertig. Bevins verwebt Interviews und historische Recherchen, die geheimen Machenschaften der CIA mit den frustrierten Träumen von Möchtegern-Revolutionären und bietet uns ein gut dokumentiertes und gut geschriebenes Werk, das zuweilen politisch und emotional recht provokant ist.
London School of Economics Rezension der Bücher

"Eine vernichtende Kritik an der Heuchelei der USA während des Kalten Krieges".
Los Angeles Review of Books

"Ausgezeichnet ... eine Geschichte, die die meisten Amerikaner nicht kennen oder lieber vergessen würden."
Die Washington Post

"Grundlegend und schockierend".
Joshua Oppenheimer

Im Jahr 1965 unterstützte die US-Regierung die indonesische Armee entscheidend bei der Ermordung von fast einer Million unschuldiger Zivilisten. Es war einer der wichtigsten und am wenigsten beachteten Wendepunkte des 20. Jahrhunderts: Indem sie die drittgrößte kommunistische Partei nach der chinesischen und der sowjetischen auslöschten, initiierten die Amerikaner identische terroristische Programme in so weit entfernten Ländern wie Brasilien und Chile. Diese tragischen Ereignisse sind lange im Dunkeln geblieben, gerade weil die geheimen Interventionen der CIA so erfolgreich waren. In dieser atemberaubenden und mutigen Rekonstruktion der Ereignisse enthüllt Vincent Bevins - auf der Grundlage seiner prägnanten Berichterstattung für die Washington Post und unter Heranziehung von kürzlich entschlüsselten Dokumenten, Archivrecherchen und Zeugenaussagen von Überlebenden aus zwölf Ländern - ein schockierendes Vermächtnis, das den ganzen Globus umspannt. Jahrzehntelang glaubte man, dass Teile der Entwicklungsländer friedlich in das von den USA geführte kapitalistische System übergegangen seien. Die Jakarta-Methode zeigt, dass die brutale Ausrottung von Millionen wehrloser Menschen ein wesentlicher Bestandteil von Washingtons letztem Triumph im Kalten Krieg war.

Herausgeber : Einaudi (23 November 2021)
Sprache: Italienisch
Flexibler Einband : 352 Seiten
ISBN-10 : 8806248863
ISBN-13 : 978-8806248864
Artikelgewicht: 410 g
Abmessungen: 14,7 x 2,6 x 22,3 cm

Bewertungen

Eine Rezension schreiben

Hinweis: HTML ist nicht übersetzt!
SchlechtGut